# 11 Fang erst mal an und dann kannst du immer noch verbessern! Teil 2

17:38
 
Compartir
 

Fetch error

Hmmm there seems to be a problem fetching this series right now. Last successful fetch was on October 20, 2021 18:07 (1M ago)

What now? This series will be checked again in the next day. If you believe it should be working, please verify the publisher's feed link below is valid and includes actual episode links. You can contact support to request the feed be immediately fetched.

Manage episode 272819159 series 2793937
Por Oliver Albrecht descubierto por Player FM y nuestra comunidad - los derechos de autor son propiedad de la editorial, no de Player FM, y el audio se transmite directamente desde sus servidores. Presiona el botón de suscripción para rastrear cambios en Player FM o pega el URL del feed en otras aplicaciones de podcast.
Das sind erste Schritte zur Sichtbarkeit: Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen! Wenn du einfach mal startest, selbst wenn du viele Zweifel hast wirst du überrascht sein was dein Umfeld in dir oder deiner Arbeit sieht und was eben auch nicht! Der Entertainer gibt einen Impuls - Manuel Lojo Manuel Lojo sagte einmal, dass er sich bei neuen Songs lange unendliche Gedanken gemacht macht hat. Welcher Ton, von welchem Instrument, in welchem Moment gespielt werden müsse um beim Publikum diesen bestimmten Eindruck zu hinterlassen oder auch um die Performance des ganzen Konzertes zu stützen um ein herausragendes Erlebnis zu kreieren. Doch meistens kommt es anders als man denkt und es geht vermeintlich alles schief was nur schiefgehen kann! Warum das dann so ist, ist ganz schnell erklärt. Ist man verkrampft am Anfang? Defintiv Ja! Es fehlte die Leichtigkeit, man war zu verkrampft und wollte alles so in ein enges Korsett an Perfektion und Selbstverliebtheit pressen um sein Publikum zu erreichen. Verständlich ist man dann als Künstler enttäuscht über das Debakel, doch was ist von diesem Gedanken der perfekt unperfekten Performance beim Publikum hängengeblieben? Die fanden das Konzert wundervoll und haben, welche Erkenntnis, diese ganzen Fehltritte gar nicht bemerkt oder auch noch richtig gefeiert, weil sie davon ausgingen dass diese geplant waren und dem Entertainment geschuldet waren. Einzigartige Ergebnisse in Rekordzeit, wenn du überhaupt anfängst! Die wunderbare Erkenntnis dabei ist, „nimm dich selbst, nicht zu ernst“! Natürlich tun wir das was wir tun ein stückweit für unsere Selbstverliebtheit, doch du tust dies ja alles im Grunde für dein Publikum, deine Kunden! So hart wie es klingt, dein Produkt muss deinem Kunden gefallen und erst dann kommst du! Solltest du dies nicht realisieren wollen oder können, wirst du wahrscheinlich wie viele mit einem selbstgeliebten Produkt in der Versenkung verschwinden ohne dein gesamtes Potential der Sichtbarkeit kennengelernt zu haben aus dem falschen Ego-Gedanken. Erste Schritte zur Sichtbarkeit - Fang an, komm ins Laufen, lass deine Kunden dein Produkt erleben und kennenlernen. So bekommst du nicht nur wertvolle Hinweise um deinen Kurs anpassen zu können, sondern du kommst von Anfang an stetig deiner maximalen Sichtbarkeit näher!

40 episodios