Deutschlandfunk Kultur público
[search 0]
Más

Download the App!

show episodes
 
Das Feature ist die lange Doku des Deutschlandfunks aus Politik, Kultur und Gesellschaft. Es blickt in andere Leben und unbekannte Welten, erzählt aus unerwarteten Perspektiven, stellt Gewissheiten infrage – mal investigativ, mal experimentell, für engagierte Hörer:innen, die selber denken wollen.
 
Hier treffen ungewöhnliche Stories auf klangliche Experimentierfreude. Wir gehen auf die Suche nach popkulturellen Phänomenen, modernen Mythen und spannenden Persönlichkeiten. Zwischen Fiktion und Dokumentation eröffnen sich Welten, die Spaß machen und Raum lassen für Überraschungen.
 
Eine ganze Stunde widmen wir einer Person. Es geht um Beruf wie Berufung, bemerkenswerte Lebensgeschichten und große Leidenschaften. Unsere Gäste kommen aus Kultur und Politik, Wissenschaft und Wirtschaft, sind prominent oder weniger bekannt, aber stets Persönlichkeiten, die etwas zu erzählen haben. Sie gewähren uns Einblicke in ihr Leben - was sie bewegt, was sie antreibt, wofür sie sich engagieren.
 
Im Kinderhörspiel von Deutschlandfunk Kultur werden Geschichten lebendig. In unseren Hörspielstudios zaubern wir die unterschiedlichsten Welten herbei: einen Elfenwald, die Tiefsee oder eine Mäusehöhle. Und all das nur durch Musik, Geräusche und die Spielfreude der Schauspieler und der vielen begabten Kinder. Unsere Geschichten eignen sich meist für Hörer ab 7 Jahren.
 
Das Kulturmagazin liefert einen aktuellen Überblick über Kulturereignisse des Tages. Es bietet eine schnelle und direkte Reaktion auf Theater- und Filmpremieren, Ausstellungseröffnungen, Diskussionsforen und Kulturveranstaltungen im In- und Ausland. Darüber hinaus greift die Sendung auch kulturpolitische Probleme, Tendenzen und Phänomene in Form von Hintergrundberichten, Kommentaren und Glossen auf.
 
Korrespondenten weltweit im Selbstversuch: Wir befragen unsere Reporterinnen und Reporter einmal nicht nach den wichtigen Geschichten in ihrem Berichtsgebiet, sondern nach den kleinen Dingen des Alltags. Hören Sie im Folgenden, wie anders das Leben in Peking, Mexiko City, Nairobi, Moskau, Los Angeles, Rabat, Tel Aviv oder Tokio verläuft.
 
Überirdisch und überaus irdisch – Glaube prägt ganze Gesellschaften. In "Religionen" erfahren Sie Hintergründiges aus verschiedensten Glaubensgebäuden. Verantwortung und Mitmenschlichkeit oder Machtanspruch und Krieg: jeden Sonntag beschäftigt sich Deutschlandfunk Kultur damit, was Religionen mit Menschen und was Menschen mit Religionen machen.
 
Die ganze Welt des Krimis: Von Agatha Christie bis Donna Leon, von Kommissar Sörensen bis Professor van Dusen. Spannende Originalhörspiele, internationale Bestseller, literarische Thriller, Komödien und Klassiker aus den Archiven. Krimi-Hörspiele von Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur.
 
Die Sendung bietet einen Blick hinter die Kulissen des Sports und seiner Protagonisten. Was Fernseh-Kameras nicht einfangen, wird im "Nachspiel" thematisch breit gefächert und akustisch anspruchsvoll aufbereitet. Randsportarten, das Vereinsleben, die Sportpolitik im In- wie im Ausland stehen gleichberechtigt neben Olympia, Fußballweltmeisterschaft oder Formel 1.
 
Einmal im Monat greift „Der Theaterpodcast“ die wichtigen Debatten rund um das Theater und seine Macher und Macherinnen auf. Über die Kunst und den Betrieb, in dem immer noch zu wenig Frauen das Sagen haben, sprechen zwei Theaterredakteurinnen: Susanne Burkhardt vom Deutschlandfunk Kultur-Theatermagazin „Rang 1“ und Elena Philipp vom Online-Portal nachtkritik.de.
 
Loading …
show series
 
Vierte Corona-Welle: Wie sehr es auf jeden Einzelnen ankommt. Virus-Varianten: Welche Maßnahmen notwendig sind. Sachsen: Wie es sich im Corona-Hotspot lebt. Koalitionsvertrag: Was die Ampel verspricht. Und: Wie grün die Agrarpolitik wird. Moderation: Nicole Dittmer Direkter Link zur AudiodateiPor Dittmer, Nicole
 
Fast 18 Millionen Menschen hierzulande leben allein, die Zahl der Single-Haushalte steigt. Welche Chancen und Herausforderungen bringt das Sololeben mit sich? Wie schaffen wir es, dass Alleinsein nicht Einsamkeit bedeuten muss? Diskutieren Sie mit! Moderation: Katrin Heise www.deutschlandfunkkultur.de, Im Gespräch Direkter Link zur Audiodatei…
 
Aus den Interviews mit Christiane F. hat der RIAS einen Dokumentarbericht zusammengestellt und ihn 1979 gesendet. Die Interviews waren Grundlage sowohl für den Film als auch für das gleichnamige Buch, das zum erfolgreichsten deutschen Sachbuch der Nachkriegszeit wurde. Von Horst Rieck, Kai Hermann und Jörg Jannings www.deutschlandfunkkultur.de, Aus…
 
Niemand hätte es 1990 für möglich gehalten, dass sie die erste Regierungschefin der Republik werden würde. Angela Merkel ist die unwahrscheinliche Kanzlerin. Bis heute gibt sie Rätsel auf. Die Serie - ab 3. Dezember mit einem aktuellen Bonustrack. Schimmeck, Tom; Detjen, Stephan www.deutschlandfunkkultur.de, Das Feature Direkter Link zur Audiodatei…
 
Anja Medau wollte immer ans Meer. Nach 22 Jahren in Berlin bricht sie auf, um am Kap der Guten Hoffnung in Südafrika ihren Kindheitstraum zu leben. Sie findet Glück, erlebt aber auch schmerzliche Abschiede und Einsamkeit und ist weiter auf der Suche. Moderation: Utz Dräger Direkter Link zur Audiodatei…
 
Die Coronakrise lenkt den Blick auf die Grundlagen moderner Gesellschaften: Trotz großer Lösungsressourcen komme es nicht zu koordiniertem Handeln, sagt der Soziologe Armin Nassehi. Was helfen könnte: das Impfen zur Routine werden zu lassen. Moderation: Thorsten Jantschek www.deutschlandfunkkultur.de, Tacheles Direkter Link zur Audiodatei…
 
Es ist Black Friday. Elektronikmärkte und Onlinehändler überbieten sich wieder mit vermeintlichen Schnäppchen. Die Moralapostel, die diesen Kaufrausch zurecht anprangern, sollten sich aber auch an die eigene Nase fassen, meint der Publizist Timo Rieg. Ein Kommentar von Timo Rieg Direkter Link zur Audiodatei…
 
Im März 2020 begann das Leben auf Distanz. Seitdem gilt es Abstand zu halten. Wir wissen um den Zweck der Distanz im Kampf gegen das Virus, klagen aber über fehlende Nähe. Der Abstand wird zur unliebsamen Regel, die manche lieber heute als morgen abschaffen möchten. Dabei ist der Abstand schon immer präsent gewesen, in der Natur, aber auch in der K…
 
Der ausgetrocknete Salzsee „Lop Nor“ wurde von der chinesischen Zentralregierung in den 1950er Jahren zum Testgebiet für Atomwaffen erklärt. Echo Ho und Ulrike Janssen komponieren ein Hörstück über einen weitgehend vergessenen Ort. Von Echo Ho und Ulrike Janssen www.deutschlandfunkkultur.de, Klangkunst Direkter Link zur Audiodatei…
 
Der Corona-Winter nimmt emotional Fahrt auf: Aus Genervtheit wird langsam Wut. Selbst das Fachpersonal verliert hier und da mal die Beherrschung. Was tun mit diesem Gefühlschaos? Wir sprechen mit dem Philosophie-Journalisten Nils Markwardt. Von Christine Watty und Johannnes Nichelmann Direkter Link zur Audiodatei…
 
Einmal den Finger in die Flamme gehalten, schon ist auf ewig ins Gehirn gebrannt: Aua, heiß! Aber wieso eigentlich? Könnte Feuer nicht auch kalt sein? Was ist eigentlich Feuer und wieso hat es verschiedene Farben? Dies und mehr im Update. mit Tim Direkter Link zur AudiodateiPor Wiese, Tim;Voss, Regina;Ziewitz, Sarah Maria;Ali Oglou, Yesim;Billig, Susanne
 
Loading …

Guia de referencia rapida

Google login Twitter login Classic login